Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz

(10.10.2013) — www.friedensbildung-ekm.de

Erinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von AuschwitzErinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz

Im Jahr 1878 gründete der Erfurter Unternehmer J. A. Topf ein feuerungstechnisches Baugeschäft. 1914 hatte der Familienbetrieb bereits über 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Schwerpunkt lag auf Brauerei- und Mälzereianlagen sowie industriellen Feuerungen. In den 1920er Jahren war die Firma auch mit Einäscherungsöfen für Krematorien erfolgreich. Ab 1939 belieferten Ludwig und Ernst-Wolfgang Topf, Geschäftsführer und Firmeninhaber in dritter Familiengeneration, die SS mit speziell für die Konzentrationslager entwickelten Leichenverbrennungsöfen. Das Firmenengagement für die SS weitete sich weiter aus; ein Ingenieur erfand 1942 einen "kontinuierlich arbeitenden Leichen-Verbrennungsofen für Massenbetrieb". Ab 1943 wurde das Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau mit Öfen und Gaskammer-Lüftungstechnik aus Erfurt ausgerüstet.

Im Jahr 2002 hatte die Gedenkstätte Buchenwald mit einem Forschungsprojekt zu der Firma Topf & Söhne begonnen. Die Ausstellung "Techniker der ‚Endlösung’. Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz" der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora wurde 2005 im Jüdischen Museum in Berlin eröffnet und war danach als Wanderausstellung in verschiedenen europäischen Städten zu sehen. Nach diesem Erfolg und als Ergebnis langjähriger zivilgesellschaftlicher Auseinandersetzung befürwortete der Stadtrat 2007 einstimmig den Erinnerungsort, dessen Errrichtung 2009 im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Firma sowie auf dem Außengelände begann. Am 27. Januar 2011 wurde der Erinnerungsort eröffnet.

Pädagogisches Angebot
Führungen durch die Ausstellung, Seminare

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag: 10.00 - 18.00 Uhr

Kontakt
Erinnerungsort Topf & Söhne - Die Ofenbauer von Auschwitz
Sorbenweg 7
99099 Erfurt
Bundesland Thüringen
Tel.: +49 (0)361 655-1681
www.topfundsoehne.de
topfundsoehne@erfurt.de

 


 

Aktuelles

 

Zivil statt militärisch

 


 

Losung & Lehrtext

20.11.2019
Meine Lippen und meine Seele, die du erlöst hast, sollen fröhlich sein und dir lobsingen. Ermuntert einander mit Psalmen und Lobgesängen und geistlichen Liedern.
Psalm 71,23 Epheser 5,19

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen