Ausstellung „Kriegstod und Friedensvision – Kriegerdenkmäler im Wandel der Zeiten“

Ausstellung „Kriegstod und Friedensvision – Kriegerdenkmäler im Wandel der Zeiten“ Vergrößern
Ausstellung „Kriegstod und Friedensvision – Kriegerdenkmäler im Wandel der Zeiten“

(08.04.2013) — www.friedensbildung-ekm.de

- eine Ausstellung als Impuls für Diskussionen in Gemeinderat und Kirchgemeinde

Auf 13 Tafeln kann die Geschichte und die Gestaltung von Kriegerdenkmälern in 16 verschiedenen Orten nachvollzogen werden, ebenso evtl. Veränderungen oder Ergänzungen, die nach 1990 hinzugefügt wurden. Die Ausstellung gibt wertvolle Anregungen für Diskurse über den Umgang mit Kriegerdenkmälern in Kirchen, auf Friedhöfen oder zentralen Plätzen des Ortes.

Seit April 2013 kann die Ausstellung ausgeliehen werden. Sie ist kostenfrei, es müssen lediglich die Transportkosten aufgebracht werden. Die Ausstellung besteht aus roll-ups, die überall aufgestellt werden können. Weitere Informationen zur Ausstellung und zur Ausleihe erhalten Sie bei:

Lothar-Kreyssig-Ökumenezentrum
Beauftragte für Friedensarbeit der Ev. Kirche in Mitteldeutschland

Pfarrerin Eva Hadem
Am Dom 2
39104 Magdeburg
Fon 0391/5346-399
eva.hadem@ekmd.de

www.oekumenezentrum-ekm.de

 


 

Aktuelles

 

Zivil statt militärisch

 


 

Losung & Lehrtext

24.08.2019
Wenn ihr mich von ganzem Herzen suchen werdet, so will ich mich von euch finden lassen, spricht der HERR. Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist.
Jeremia 29,13-14 Kolosser 3,2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen